07.05.2018

ERSTES BORDER-MEETING ALPE ADRIA SIGASCOT IN LAZISE

Mit dem ersten Alpe Adria Border Meeting gelang es Dr. Michele Malavolta und Dr. Florian Perwanger
eine, bereits vor längerer Zeit gefasste, Idee zu realisieren. Ziel des Meetings war es die alpenangrenzenden Regionen im Rahmen eines Kongresses zueinander zu führen und die gemeinsame internationale Diskussion im Bereich der Kniechirurgie zu fördern.
Bei diesem ersten Treffen stand die Verbesserung des Outcomes bei prothetischem Kniegelenksersatz im Zentrum des Interesses.
Ziel und Hoffnung der beiden Organisatoren ist es, das Alpe Adria Meeting erfolgreich in die Zukunft zu tragen und in den zentral-europäische Alpengrenzstaaten ein Treffen zur Förderung des gemeinsamen Erfahrungsaustausches zu schaffen.
Mit dem gelungenen und interessanten Treffen in Lazise wurde dafür ein guter Grundstein gelegt.
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK